NEWS

24.02.2019 Wir arbeiten Backstage ...

 

... an der neuen Website, den Theaterstartern, den Touren in 2019 und 2020. Wir arbeiten neue Kolleginnen im Büro und auf der Bühne ein, konzipieren eine neue Tourorganisation, werkeln an neuen Stücken, die in den nächsten Jahren zur Premiere kommen sollen, bringen unser interkulturelles Workshopkonzept `Auf die Bühne!´ voran, treten daneben auf und erleben wunderbare Workshops. Manchmal haben wir dann keine Zeit um das alles hier öffentlich zu machen, versteht ihr, oder? Dafür gibt es jetzt ein cooles Foto von Erhard Dauber mit Michel Mardaga und Susan Lachermund aus der `Alkohölle´ - mit dieser Produktion haben wir auch bald die 1200. Vorstellung - wow!


13.01.2019 Vonwegen Theaterleute schlafen lange ...

 

... morgen klingelt der Wecker um 4 Uhr 30, denn dann geht es nach Anklam, um dort um 7 Uhr 30  `der*neue´ zu spielen. Frühaustehertheater eben. Danach geht es in die Workshops und dann zum Aufbau für den nächsten Tag. Theaterleben eben!

 

 


22.12.2018 Anfang Januar geht es wieder "Auf die B├╝hne"...

 

...und ihr erschafft an vier Tagen ein komplettes Theaterstück mit eurer Geschichte im Zentrum. In diesem Jahr steht der Workshop unter dem Motto "Zusammenkommen!". Nutzt eure Chance und arbeitet an vier Tagen mit echten Profis in den Bereichen Schauspiel, Bewegung, Film, Text und Foto.

Wir proben vom 3.1. bis zum 6.1. in den Räumen der Martin-Luther-Kirchengemeinde in Witten - bevor am Sonntag, dem 6.1., um 16 Uhr die öffentliche Premiere steigt. Der Workshop richtet sind an Kinder & Jugendliche und ist kostenfrei! Anmelden könnt ihr euch hier.

Was euch erwartet? Schaut euch das Video vom letzten Workshop an.

"Auf die Bühne - Zusammenkommen!" wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die Reinhold Beitlich Stiftung und die Bösken Diebels Stiftung. Die Vorbereitungsphase wurde gefördert durch Interkultur Ruhr.


16.10.2018 Und wir spielen, spielen, spielen im Sauseschritt ...

 
... und nicht nur das, parallel dazu Workshops und Vorbereitung für 2019 - und immer wieder sind die Theaterstarter im Gespräch. Seid gespannt.