NEWS

03.12.2016 Miteinander leben ohne Ausgrenzung und Stigmatisierung...

 

...dafür steht jedes Jahr der Welt-Aids-Tag. Er macht aufmerksam auf die mehr als 36 Millionen weltweit, die mit HIV leben. Auch wir sind in den Wochen rund um den 1.  Dezember deshalb unter anderem mit unserer Produktion "Dossier: Ronald Ackerman" unterwegs, zum Beispiel in Bayern, Sachsen und NRW.

In dem Stück verarbeitet Krankenschwester Judith ihre Zeit mit einem gerade an AIDS verstorbenen Patienten - vom anfänglichen Aufeinandertreffen vieler Vorurteile, bis zur Entwicklung von tiefem Verständnis auf beiden Seiten.


14.11.2016 Rund um den 9. November...

 

...haben wir den Schicksalstag der deutschen Geschichte gleich mit drei verschiedenen Produktionen bespielt.  Am 9. November selbst waren wir mit "Hin&Weg.sehen" in der Region Lauterecken unterwegs und haben außerdem am selben Tag in Ennepetal  "ÜBERdasLEBEN oder meine Geburtstage mit dem Führer" gespielt. Am 10. November gab es dann ein Heimspiel im Wittener Saalbau mit "Alle Satt?!".

Dank an alle, die dabei waren und anschließend mit uns diskutiert haben!


03.11.2016 Ein Interview mit den Zwillingen...

 

...Fritzi und Floriane Eichhorn hat die WAZ geführt. Beide spielen schon seit einigen Jahren bei theaterspiel. Einigen sind sie aber auch heute noch als das Kinderzwillingspärchen aus "Das doppelte Lottchen" bekannt. Im Gespräch sprechen die beiden über ihre Arbeit hier in Witten, das Leben auf Tour und ihren Weg zum Schauspiel. Bei theaterspiel haben sich die beiden übrigens nie gegenseitig ersetzt - Fritzi und Floriane sind zwei sehr verschiedene Spieltypen und bisher nur in unterschiedlichen Produktionen im Einsatz.

Fritzi Eichhorn ist in Witten zum nächsten Mal in "Alle Satt?!" zu sehen, am 10.11. um 9 Uhr im Wittener Saalbau. Karten sind für 5 Euro erhältlich.


19.10.2016 Unser Team soll wachsen...

 

...und zwar mit einer männlichen Zweitbesetzung für unsere Produktion "ÜBERdasLEBEN oder meine Geburtstage mit dem Führer". Wir suchen für unser erfolgreiches Jugendstück einen Schauspieler/Tänzer im Spielalter von 40-45 Jahren. Die Ausschreibung findet sich hier. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen!