PRESSE

12.09.2010 '2xHeimat'...

 

...spielten wir in unser Heimatstadt Witten. Oft und viel auf Tournee, ist es immer wieder etwas Besonderes vor heimischem Publikum zu stehen. Und auch thematisch geht es in dem Stück um die Suche nach der Heimat: Ist es da, wo man herkommt oder dort, wo das Herz schlägt? Hier geht's zum Presseartikel


08.09.2010 Was ist politisch?

 

...fragten wir uns, als wir die neuen Förderrichtlinien der Stadt Witten für die Freie Theaterszene gelesen hatten. Diese sehen vor, "Projekte mit erkennbar politischen oder religiösen Tendenzen" nicht mehr zu fördern. Und wie steht es da mit Stücken gegen Rechtsextremismus und Gewalt? Und wo bleibt da die Meinungsfreiheit? Wir protestierten und konnten Umformulierungen und Umdenken erreichen. Ein Leserbrief bringt die Unzufriedenheit vieler Wittener KünstlerInnen auf den Punkt.

Hier geht's zum Presseartikel der Ruhr Nachrichten, hier zum Artikel der WAZ und so berichtete Witten aktuell.


05.09.2010 Der "Ausverkauf" städtischer Gebäude ...

 

... ist auch in Witten ein Thema. Wir sind dagegen und starteten ein Theaterspektakel vor der Villa Lohmann. Hier geht's zum Presseartikel,  hier könnt Ihr uns live zuschauen und hier ist die Aktion in voller Länge zu sehen


02.09.2010 Mit unserem Theaterstück...

 

...'Hin&Weg.sehen' waren wir in Riesa und klärten über Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit auf. Hier geht's zum Presseartikel