WORKSHOPS: In Szene Gesetzt

<< Zurück

Wir, das Team von theaterspiel, entwickeln individuell zugeschnittene Workshopkonzepte (gerne auch mit Ihnen gemeinsam) für Menschen von 6 bis 106 Jahren. Ziel jedes Workshops ist die Erstellung von Szenen oder kleinen Theaterstücken, die mittels Bewegung/Tanz, Film, Schauspiel und/oder szenischem Schreiben entstehen.

Einzelne Workshopmodule sind kombinierbar und können auch parallel durchgeführt werden. Wir arbeiten dabei in Gruppen von max. 15 TeilnehmerInnen für mindestens 4 Stunden. Gerne können die Workshops auch länger und/oder mehrere Tage stattfinden. Mögliche Workshopthemen sind u.a. Sucht, Demokratie/ Rechtsextremismus, Sexualprävention sowie Grundtechniken in Schauspiel, Musik und Bewegung.

Unser Konzept:

  • Spielerisches Kennenlernen mit ersten darstellerischen Übungen, ggf. unter Einbeziehung tänzerischer und musikalischer Elemente Sammeln und Besprechen von Fragen, Statements und Kommentaren zum Thema
  • Erarbeitung von Figuren und deren unterschiedliche Meinungen
  • Entwicklung von Textvorlagen mit Elementen des kreativen Schreibens
  • Erste szenische und choreographische Umsetzungen
  • Erschaffung eines Theaterstücks, einer Choreographie oder einzelner Szenen
  • Aufführung

Unsere Ziele

  • Thematische/Inhaltliche Auseinandersetzung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und der Körperwahrnehmung
  • Entdecken, Fördern und Ausleben von kreativen Potentialen
  • Vermittlung von schauspielerischen und dramaturgischen Grundtechniken
  • Entstehung und Erlebnis eines eigenen Stücks

Kosten

  • 70 Euro pro Stunde pro Dozent zzgl. Fahrtkosten

Referenzen

  • Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
  • Hak Hall/AU
  • Sprungbrett Riesa,
  • Gesundheitsamt Saarlouis
  • Jugendamt Zittau u.a.

Workshop-Blog

Lebendige Einblicke in unser Workshop-Programm erhalten Sie auf szene-gesetzt.de. Neben Fotos finden Sie dort auch Video-Interviews mit TeilnehmerInnen und Dozenten.

Hier ist unser Handzettel für Ihre Werbung. Download >>