PRESSE

22.11.2016 "Kein Blatt vor den Mund"...

 

...nehmen die Sexperten in "LiebeLove & the Sexperts", wie auch der Autor der Freien Presse attestiert. Er war dabei, als wir das Stück in Flöha in Mittelsachsen gespielt haben. Im Bericht kommen unter anderem zwei SchülerInnen ausführlich zu Wort, die erzählen, was sie durch das Stück neues gelernt haben.

Auch für ein paar Kontroversen sorgte der theaterspiel-Auftritt schon knapp zwei Wochen vor der Vorstellung. Unter dem Titel "Dieses Sex-Theater soll jetzt unsere Kinder aufklären" erschien eine Vorankündigung auf dem Web-Portal TAG24.


15.11.2016 500 ZuschauerInnen an zwei Tagen...

 

...haben in Balingen "Alkohölle" geschaut. Das Balinger Kinder- und Jugendbüro hat die Auftritte organisiert, zusammen mit der Sichelschule, der Balinger Realschule und dem Schulverband Frommern. Was die jugendlichen ZuschauerInnen im Nachgespräch am meisten interessiert hat, steht in diesem Artikel, der auf dem Portal der Stadt Balingen erschienen ist. Eine weitere Besprechung der Auftritte erschien im Schwarzwälder Bote.


09.11.2016 "Theater ist mehr als reine Unterhaltung"...

 

...schreibt der Öffentliche Anzeiger im ersten Satz der Besprechung "Hin&weg.sehen". Wir haben das Stück zum Thema Zivilcourage im Gemeindehaus in Offenbach-Hundheim gespielt. Neben dem Öffentlichen Anzeiger waren auch die Westricher Runschau und die Rundschau für das Glan- und Lautertal dabei, als Juli und Sem nach Heimat und Identifikation suchten.


25.10.2016 Nach der letzten Szene wurde es still in der Aula...

 

...und das jugendliche Publikum brauchte ein Moment, bevor es zum Ende von "Alkohölle" applaudieren konnte. "Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich mit risikoarmen Alkoholkonsum auseinanderzusetzen", sagt die zuständige Kreisjugendpflegerin Andrea Schön. Eine davon sei ein Theaterstück. Mehr zum Auftritt in der Nägelsee-Aula steht im Main-Echo.