Theaterspiel
Annenstrasse 3
D-58453 Witten
Tel. und Fax. 02302.888446
Mob. 0160.4136395
E-Mail: info@theater-spiel.de
Internet: www.theater-spiel.de

Das Schätzchen der Piratin

von Heiner Kondschak

Ein abenteuerliches Kinderstück über Piraten und Piratinnen, Jungs und Mädchen und dem spannenden Miteinander, ab 6 Jahren

Inhalt: Urlaubszeit - drei Wochen, in einer Hütte, an einem bayrischen See. Wunderbar! Wenn Nico bloß kein Junge, und Anja bloß kein Mädchen wäre! Das ist nicht zum Aushalten. Was soll ein zehnjähriges Mädchen mit einem zehnjährigen Jungen anfangen? Und umgekehrt? Es entsteht ein einfühlsames und turbulentes Spiel: über die berühmte Piratin Anne Bonny und den berüchtigten Piratenkapitän BlackBeard, vor allem aber über Irrungen und Wirrungen von Jungen und Mädchen und das spannende Miteinander.
Temperamentvoll, voller Improvisationslust, zeigen die Schauspieler, welche Facetten eine Freundschaft zu bieten hat...

Eingeladen zu den Festivals: Traumspiele 1994, nominiert für Theaterzwang 1996, Festival Luaga& Losna `97, 2005, Kindertheater des Monats - NRW 11/97, Kindertheaterfestival Radolfzell, Kindertheaterfestival Wiesbaden u.a.

Hertener Anzeiger, 03.11.1998
" ... sie brauchen nur wenige Requisiten, um zusammen mit ihrer wuchtigen und powergeladenen Gestik eine lustige und wunderschöne Geschichte über Freundschaft zwischen Jungen und Mädchen entstehen zu lassen."Neue Westfälische, 13.10.2004 „Turbulent und anrührend. Die beiden Akteure schafften es mit wenigen Requisiten, einer Menge Improvisationstalent und viel Verständnis für die Welt der Kinder, ein mitreißendes und gleichzeitig anrührendes Stück über Freundschaft in Szene zu setzen. Sie gingen dabei direkt auf die kleinen Zuschauer ein und bezogen sie immer wieder in das Stück mit ein, so dass diese keine Probleme hatten, sich mit den Figuren zu identifizieren“
Ruhr Nachrichten, 18.03.2003 „Die Kleinen waren fasziniert. Es wurde viel gelacht und gestaunt. Als das Mädchen den Jungen auf der Bühne dann auch noch küsste, tobte der Saal. Iiih!’, schrien alle aus Leibeskräften und es wurde noch minutenlang gekichert. ... ‚Und auch den Zweitklässlern hat es an diesem Tag gut gefallen. Die strahlenden Gesichter und der lange tosende Beifall sprachen für sich.“

Es spielen: Tobias Vorberg (Witten) Schauspieler
Beate Albrecht (Witten) Schauspielerin, Autorin, Theatermacherin

Dauer: 60 Minuten
Technik: Spielfläche  von 4 m x  3 m. Licht und Ton werden mitgebracht, das Stück kann Open-Air gespielt werden
Gage:  600,- € zzgl. Fahrtkosten 0,30 € pro km und evtl. eine Übernachtung für 2 Personen. Doppelveranstaltungen reduziert die Honorar-, Anschlussveranstaltungen die Nebenkosten. 

Zuschauerbegrenzung:  Wir bitten bei Schulveranstaltungen unsere Zuschauerbegrenzung von 200 SchülerInnen zu beachten