Theaterspiel
Annenstrasse 3
D-58453 Witten
Tel. und Fax. 02302.888446
Mob. 0160.4136395
E-Mail: info@theater-spiel.de
Internet: www.theater-spiel.de

Ein bärenstarkes Fest

von Beate Albrecht

Ein Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren.


Merle hat morgen Geburtstag - das ist doch der schönste Tag überhaupt, oder? Doch dieses Jahr ist alles anders: Papa wohnt jetzt woanders, Mama musste dringend wegfahren, und Merle soll nun zum ersten Mal bei ihrer Tante Thea, einer älteren Dame aus demselben Haus, übernachten. Aber was noch viel schlimmer ist: Sie möchte Merles Festtag einfach vergessen. Aber warum? Thea weiß nicht, was sie Merle schenken soll und feiert seit Jahren nicht mal mehr ihren eigenen Geburtstag. Doch Merle hat eine Idee: Mit viel Fantasie, einem Buchstabenrätsel und einem bärenstarken Traum verschafft sie sich Gehör. Am Ende schaffen es Jung und Alt mit Torten, Teddys und ungewöhnlichen Geschenken ein tolles Geburtstagsfest zu feiern...

Ein Stück für alle Generationen zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet. Vom Alleinsein und Zusammenhalten, vom ersten Lesen und Schreiben, von der Kraft der Fantasie und natürlich von Teddybären.

 

Pressestimmen:


WAZ, 03.09.2016 „Die Kinder werden in die Handlung einbezogen, buchstabieren fleissig mit und benutzen die Kraft der Fantasie. [...] alle waren voll und ganz bei der Sache.“
 
Dülmener Zeitung, 04.02.2015 „Wittener Kindertheater begeistert Jung und Alt. [...] Die  beiden Schauspielerinnen verstanden es in jeder Szene, den Nerv des Publikums zu treffen. … sie spielten sich bravourös in die Herzen der Kinder."

 Team:


Es spielen:        
Beate Albrecht / Kevin Herbertz
Regieteam: Beate Albrecht
Britta Lennardt
Jutta Seifert
Musik: Beate Albrecht & Team

 

 

 

 

 

 

Infos & Preise:


Dauer: 50 Minuten

Technik: Spielfläche von 4 m x 4 m. Licht und Ton werden mitgebracht

Gage: 600,- € zzgl. Fahrtkosten 0,30€ pro km und evtl. eine Übernachtung für 2 Personen. Doppelvorstellungen reduzieren die Honorar-, Anschlussvorstellungen die Nebenkosten.

Zuschauerbegrenzung:  Wir bitten bei Schulveranstaltungen unsere Zuschauerbegrenzung von 200 Kindern zu beachten.