Theaterspiel
Annenstrasse 3
D-58453 Witten
Tel. und Fax. 02302.888446
Mob. 0160.4136395
E-Mail: info@theater-spiel.de
Internet: www.theater-spiel.de

Mutig miese Monster meucheln

von Beate Albrecht

Ein interaktives Theaterstück für Menschen ab 5 Jahren über Angst- und Mutmacher und die Kraft des Zusammenhaltens


Merle kennt sie alle – Angstmacher! Spinnen, Schlangen, das 
1-Meter Brett und vor allem Dunkelheit. Toni nervt, wenn er sie deswegen `Angsthase´ nennt – und das vor allen anderen. 
Damit muss Schluss sein, Angstmacher müssen besiegt werden, allen voran die Dunkelheit und die herrscht im Keller. Also ab nach unten. Wenn Toni nur nicht behaupten würde, dass es da `Monster´ gibt. Tante Thea, Merles Nachbarin, soll helfen und mit ihr in den Keller gehen. Doch Thea hat auch Angst, aber nicht vor Gruselmonstern, sondern vor alten Erinnerungen. Da gibt's nur eines – ein Team bilden und gemeinsam in den Keller gehen, Ängste und Angstmacher besiegen, aber vor allem den eigenen Mut kennenlernen. 
Auf geht´s ...
 
 

Referenzen: 


 
Montanus Schule Burscheid: "Dieses Thema begleitet unsere Kinder an vielen Stellen, ob es nun die Angst ist, in den dunklen Keller zu gehen oder die Ängste, die vielleicht ausgelöst werden, wenn Größere ins Spiel kommen. Die Schauspielerinnen haben es verstanden die Kinder mit ins Boot zu holen, Interaktion wurde groß geschrieben und so hat die Vorstellung viel Spaß gemacht. Die Kinder gingen gestärkt nach Hause, denn auch das Thema 'Mut tut gut' kam zur Geltung. Leicht verständlich, witzig, spritzig waren die Texte und Aktionen und das Ganze wurde durch eine liebevoll gestaltete Bühne abgerundet."
 
Grundschule "Am Papenberg", Waren: "Wir, die Kinder und Kollegen der Grundschule Am Papenberg, bedanken uns ganz herzlich für die beiden schönen Theater-Vorstellungen. Das Stück "Mutig miese Monster meucheln" hat nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen sehr gefallen. Unsere Schüler haben richtig mit der kleinen Merle mitgefiebert! Auch die Organisation und alle vorherigen Absprachen waren unkompliziert und haben reibungslos geklappt. Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit Ihnen als Projektpartner und hoffen, Sie bald wieder in unserer schönen Schule begrüßen zu dürfen."

 

 

Team:


Es spielen und improvisieren:
Beate Albrecht 
Anthea Heyner
Regieteam: Beate Albrecht
Achim Conrad
Komposition/
Musik/ Sounds/ Geräusche:
Florian Walter

 

 

 

 

 

 

Infos & Preise:


Dauer: 60 Min. + 30 Min. Nachgespräch (inklusive) oder optional 60 Min. Nachgespräch+Plus (150,- €)

Technik: Spielfläche von 5 m x 5 m. Licht und Ton werden mitgebracht

Gage: 700,- € zzgl. Fahrtkosten 0,35€ pro km und evtl. eine Übernachtung für 2 Personen. Doppelvorstellungen reduzieren die Honorar-, Anschlussvorstellungen die Nebenkosten.

Publikumsbegrenzung:  Wir bitten bei Schulveranstaltungen unsere Publikumsbegrenzung von 150 Kindern zu beachten.
 
 

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Land NRW, das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, die Bösken Diebels Stiftung, die Kulturstiftung Matrong, die Stadtwerke Witten und das Kulturforum Witten.